Aktualisiert: Samstag, 15 Juni, 2019

Volksbanklauf


Grafelder Volkslauf - Samstag, 15. Juni 2019

Urkundendruck mit Datenbanksuche

Alles andere wie immer unter www.sparkassen-cup.com


4. BASF Sommerlauf in Lemförde - Samstag - 15. Juni 2019

Ergebnisse:

800 m 1. Klasse Mädchen 800 m 1. Klasse Jungen 800 m 2. Klasse Mädchen 800 m 2. Klasse Jungen
800 m 3. Klasse Mädchen 800 m 3. Klasse Jungen 800 m 4. Klasse Mädchen 800 m 4. Klasse Jungen
5-km-Damen 5-km-Maenner 10-km-Damen 10-km-Herren
Urkundendruck mit Datenbanksuche folgt noch

Meller Berglauf - Freitag, 14. Juni 2019

Meller Berglauf AK Gesamt M/W Active Dreierpack
Urkundendruck mit Datenbanksuche

Benefizlauf in Merzen in diesem Jahr an einem Sonntagvormittag -Voranmeldung wünschenswert

Am 18. August 2019 fällt um 11.00 Uhr der Startschuss zum 19. Benefizlauf zugunsten der Deutschen MerzenKinderkrebsstiftung. In diesem Jahr findet der Kirmeslauf erstmalig an einem Sonntag statt. Das Team um Lisa und Thommy Schluchter vom Lauftreff Merzen freut sich auf einen erfolgreichen 2-Stunden-Lauf, bei dem der Benefizgedanke an erster Stelle steht. Unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ findet der Kirmeslauf in Merzen in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr statt. KrebsstiftungOb als Staffel (mit max. 4 Personen), als Einzelstarter oder als Walker sind zwei Stunden lang so viele Runden wie möglich auf einem Rundkurs von 2,5 km zu durchlaufen. Der Erlös dieses Laufes geht zu 100% an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Der Start-/Zielbereich sowie die gesamte Wechselzone befindet sich direkt zwischen Kirche und Pfarrheim, oberhalb der Westerholter Straße. Wettbewerbe sind der Zwei-Stunden-Einzel- bzw. Mannschaftslauf mit max. 4 Teilnehmern. Jugendmannschaften (Jahrgang 2002) dürfen eine Mannschaft mit bis zu 5 Teilnehmern stellen! Gelaufen wird in der Zeit von 11-13 Uhr auf einem Rundkurs von 2,5 km. Wir freuen uns auf eine tolle Beteiligung, um auch am Ende des 19. Benefizlaufes wieder eine runde Summe an die Deutsche Kinderkrebsstiftung nach Bonn überweisen zu können. Sei auch du dabei um „laufend Gutes zu tun“!


17. Borgloher Weiherlauf - Freitag, den 07. Juni 2019

800 m Gesamt 800 m M/W 800 m AK
3 km Gesamt 3 km M/W 3 km AK
10 km Gesamt 10 km M/W 10 km AK
Active Dreierpack Borgloh Urkundendruck mit Datenbanksuche


Die Ergebnisse und Zwischenstände der ACTIVE Dreierpack Laufserie 2019 sind wie immer online zu finden auf: www.active-sportshop.de

Läuferinnen und Läufer lassen sich beim 17. Borgloher Weiherlauf auch vom Gewitter nicht aufhalten

Mit über 500 Teilnehmern wird beim diesjährigen Weiherlauf ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.Borgloh Dies gelang auch durch die Unterstützung und Beteiligung der Kinder des St. Pankratius Kindergartens, der Grundschule Borgloh und der Jungendmannschaften des JSG Borgloh Hankenberge an den Bambini- und Schülerläufen. Beim 800 m Schülerlauf siegte Madita Hörmeyer von der JSG Borgloh Hankenberge bei den Mädchen und Adrian Vogel aus Georgsmarienhütte bei den Jungen. Die Realschule Georgsmarienhütte stach beim 3 km Schülerlauf mit sehr vielen Startern hervor. Hier siegten Lotta Harmeyer vom Vfr Voxtrup und Peter Spiekermann vom TV01 Bohmte. Pünktlich um 19:00 startete der Hauptlauf bei strahlendem Sonnenschein mit über 280 Läuferinnen und Läufer. Damit dürfte der Weiherlauf der teilnehmerstärkste 10 km in Landkreis sein. An zahlreichen Punkten auf der Strecke fanden sich Zuschauergruppen bei Musik und guter Laune zusammen, um sich und die Läufer zu feiern. Das spornt enorm an, da wird auch die Hölle zum Vergnügen. Auch die landschaftlich schöne Strecke weiß immer wieder zu überzeugen. So fragte eine aus dem Emsland angereiste Teilnehmerin im Ziel: „Wissen die Leute hier eigentlich, wie schön sie hier leben?“ Aber nur die Allerschnellsten erreichten trocken das Ziel, bevor ein kräftiger Gewitterregen über das Läuferfeld hereinbrach. Auch die Cheerleader und Helfer an der Strecke wurden klatschnass. Aber all das tat der guten Laune keinen Abbruch. Im Ziel sah man nur glückliche und zufriedene Gesichter. Es läuft in Borgloh…… Text und Foto: Hans-Bernd Mergelmeyer


34. Meller Volkstriathlon und AP|Firmen-Cup - Sonntag, 02. Juni 2019

Ergebnisse
Urkundendruck mit Datenbanksuche


Start frei für die Sommerlaufserie ab dem 21.07.2019 ausgerichtet auf einen Marathon

Es ist wieder soweit. Auch 2019 organisiert die Leichtathletik-Abteilung des TV-Georgsmarienhütte Trainingsläufe zur Vorbereitung auf einen Marathon. Das Laufgebiet erstreckt sich rund um Georgsmarienhütte. Die Streckenlänge liegt zwischen 20 km und 33 km.

Mehr unter Trainingsläufe

38. Int. Abendvolkslauf "Nacht von Hasbergen" - Freitag, 31. Mai 2019

Ergebnisse findet Ihr unter deinezeiten.de
Urkundendruck mit Datenbanksuche


Sportfest im Mai - Laufwettbewerbe und Weitsprung - Mittwoch, 29. Mai 2019

Ergebnisse folgen

Ergebnisliste Regionsmeister Hochsprung
Stundenlauf   Weitsprung

Steinbecker Triathlon - noch wenige Startplätze zu vergeben!

Zum 28. Steinbecker Triathlon am Sonntag, 23. Juni 2019 werden erneut über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kanalstadion in Steinbeck erwartet. Was den Veranstalter besonders erfreut: Der Triathlon ist teilweise schon ausgebucht. Jahr für Jahr sind es mehr Triathletinnen und Triathleten geworden, die Interesse am Steinbecker Triathlon zeigen. Die Teilnehmer kommen nicht nur aus der Region, sondern nehmen teilweise eine lange Anfahrt in Kauf. „Durch die in jeder Runde zu absolvierende Bergpassage, wodurch ein Windschattenfahren weitestgehend unterdrückt wird, fühlen sich viele Niederländer zu unserer Veranstaltung hingezogen“ weiß Uli Tietmeyer, der Organisationsleiter des Triathlons. Aber auch aus England, Belgien oder Ungarn reist man an – und das meist nicht zum ersten Mal.
Athleten können zwischen vier Ausdauerwettbewerben wählenNichtschwimmer
Die längste Distanz bietet der „SteelMan“, im Fachjargon als Mitteldistanz benannt, mit 1.500m Schwimmen, 70km Radfahren mit fünfmaligem erklimmen des Steinbecker Berges und abschließendem Halbmarathon. Hier stehen noch 40 Startplätze zur Verfügung. Insbesondere die lange Distanz des Steinbecker Triathlons ist auch in diesem Jahr wieder sehr gefragt, denn vom Termin her ist der Triathlon in Steinbeck als Trainingstriathlon, für die Langdistanzen im Juli, Challenge in Roth, Ironman Kärnten, Ironman Hamburg, optimal geeignet. Wer einmal die gleiche Distanz wie bei den olympischen Spielen absolvieren möchte, startet auf der „Olympischen Distanz“. Dieser Triathlon geht auch über eine Schwimmstrecke von 1500 Metern aber die Radstrecke ist mit 42km (3 Runden) deutlich kürzer. Auch die Laufstrecke ist mit 10km nur etwa halb so lang. Hier stehen noch ausreichend Startplätze zur Verfügung. Die kürzeste Triathlonstrecke bietet der „ShortMan“ mit seinen Distanzen 500m - 27km - 5km. In diesem Triathlon starten auch die Staffeln. Der Start für die Männer ist allerdings schon ausgebucht. Für die gemeinsam startenden Staffeln und Frauen stehen noch etwa 30 Startplätze zur Verfügung.
Duathlon für Nichtschwimmer.
Seit 2017 ist zusätzlich ein Duathlon an diesem Triathlontag im Programm. Das Schwimmen entfällt hier. Anstelle dessen wird erst 2 km gelaufen, dann wie im ShortMan 27km Radfahren mit abschließendem 5km Lauf. Hier stehen noch ausreichend Startplätze zur Verfügung. Doch auch bei vielen Hobbyathleten und Neulingen ist der Triathlon beliebt. Ein übersichtliches Veranstaltungsgelände, kurze Wege und eine familiäre Atmosphäre sind nur einige Gründe in Steinbeck zu starten. Die Anmeldung zum Steinbecker Triathlon erfolgt über die Webseite www.laufen-os.de oder über die Veranstaltungsseite www.steinbeck-triathlon.de. Hier sind auch viele weitere Informationen und Impressionen zu finden: Fotos und Videos der letzten Jahre, Ergebnislisten und eine genaue Beschreibung des Streckenverlaufes laden zum Stöbern ein.


7. Zoo-Lauf für Kinderprojekte im Zoo Osnabrück - Samstag, 25. Mai 2019

Ergebnisse:
Alle Ergebnisse V3
Urkundendruck mit Datenbanksuche

Zwei Laufbeutel mit Inhalt sind verloren gegangen. Der eine war vom Marathon in Köln der andere von Hamburg. Wer Infos dazu hat bitte bei mir melden. Ich leite die Info dann an den Besitzer weiter. Danke


8. Voxtruper Volkslauf - Freitag, 24. Mai 2019

Ergebnisse:

10 km AK 10 km Gesamt 10 km M/W
5,5 km AK 5,5 km Gesamt 5,5 km M/W
3,9 km AK 3,9 km Gesamt 3,9 km M/W
Walking Urkundendruck mit Datenbanksuche Active Dreierpackwertung

Tuchmacher-Stadtlauf Bramsche - Freitag, 24. Mai 2019

Vom Hauptlauf können noch Preise und Urkunden der jeweils ersten der Altersklassen beim Universum e.V. abgeholt werden.

Alle Ergebnisse Fotos vom Lauf
Urkundendruck mit Datenbanksuche

1. Tuchmacher-Stadtlauf begeisterte ganz Bramsche Tuchmacherlauf

Mit der Schnapszahl von 555 Teilnehmern über die zwei angebotenen Distanzen war der erste Bramscher Tuchmacher- Stadtlauf ein voller Erfolg. Nachdem sich der erste Laufwettbewerb des Abends über 3,3 km hauptsächlich an Bramscher Schulklassen und Firmenteams richtete, wurde im Hauptlauf über 10 km die 200er Marke mit 197 Finishern hauchdünn unterschritten. Hier siegte mit Andreas Bröring vom Team ultraSports in 35:31 min ein vom Sparkassen-Cup bekannter Name. Die Damenkonkurrenz entschied die starke Seniorenläuferin Sabine Engels vom LC Solbad Ravensberg in 44:28 min für sich. Eine tolle Stimmung entlang der abwechslungsreichen Strecke und angenehme Lauftemperaturen sorgten für einen rundum gelungenen Laufabend. Die Bramscher Rumläufer und der Universum e.V. bedanken sich bei allen Teilnehmern und Helfern für ein tolles Laufevent und freuen sich auf die zweite Auflage des Tuchmacher-Stadtlaufes im nächsten Jahr!


AsicsASICS Fußvermessung

am Samstag, den 25. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr bei uns im ACTIVE Sportshop, Termin notwendig!

Erlebe, wie eine biomechanische Analyse und der richtige Laufschuh Deinen Lauf effektiver machen können mit FOOT ID. Dies ist eine einzigartige Methode über eine 3D Fußanalyse mit 4 Lasern und 8 Kameras die Fußdaten zu erfassen und laufbezogen auszuwerten. Von der Fersenbreite über den Achillessehnenwinkel bis hin zum Zehenstand entgeht ASICS FOOT ID kein Detail.

Doch das solltest Du ganz persönlich erleben – exklusiv bei uns im ACTIVE Sportshop. Anmeldung per Mail an: osnabrueck@active-sportshop.de


TrailLiebe Trail-Gemeinde,

hier nun alle wichtigen Infos zum Lauf am Sonntag:

Treffpunkt ist um 9:00 Uhr beim Wanderparkplatz beim "Gasthaus zum Dörenberg - Bäumker" (oberhalb am Hang) direkt an der B51. Wir bieten eine Strecke über rd. 25 km an bei der die Möglichkeit besteht nach 12 km auszusteigen.
Für den 26.05. gilt: —>09 Uhr Treff beim Gasthaus Bäumker (oberer Parkplatz) Wir laufen alle gemeinsam los, nach 12 km besteht die Möglichkeit auszusteigen. Wer dann noch Lust hat, hängt nochmal 12-13 km dran
Natürlich sind wir wieder nur auf den schönsten Trails unterwegs. Im Anschluss bleibt noch genug Zeit, um die Wahllokale aufzusuchen. Es handelt sich bei der Veranstaltung, um kein organisiertes Event, sondern lediglich, um ein privates Treffen. Verpflegung sollte jeder selbst organisieren. Laufen auf eigene Gefahr. Euer Trail Team Osnabrück


Endspurt bei der Anmeldung im Hauptlauf - Jedermannlauf bereits ausgebucht! Tuchmacherlauf

Nachmeldungen: Sind nur für den Hauptlauf am Veranstaltungstag bis 18:30 Uhr möglich.

Der erste Bramscher Tuchmacher-Stadtlauf rückt immer näher. Durch den großen Andrang auf die Startplätze im Jedermannlauf über 3,3 km haben sich die Veranstalter entschlossen, das Meldeportal hierfür zu schließen. Eine Anmeldung für den Hauptlauf ist aber noch bis zum kommenden Dienstag möglich.

Damit kann der Lauf in Bramsche gleich im ersten Jahr zum größten Laufevent im Osnabrücker Nordkreis werden. Die Bramscher Rumläufer und der Universum e.V. freuen sich auf ein tolles Laufhappening zum Beginn des Bramscher Stadtfestes!


16. Turm zu Turm Lauf - Samstag, 18. Mai 2019

Ergebnisse:

Jedermannlauf AK Jedermannlauf gesamt Jedermannlauf Männer/Frauen
Hauptlauf AK Hauptlauf gesamt Hauptlauf Männer/Frauen
Lanschaftslauf AK Landschaftslauf gesamt Landschaftslauf Männer/Frauen
Aktive Dreierpack Urkundendruck mit Datenbanksuche

16. Turm zu Turm Lauf des TV Georgsmarienhütte Auch beim 3. Lauf der ACTIVE-Dreierpacklaufserie Lienemann und Abdallah auf dem 1. Platz

Am 18.05.2019 kamen 402 Läuferinnen und Läufer auf den verschiedenen Strecken beim Turm zu Turm Lauf ins Ziel. Sonniges Maiwetter mit Temperaturen bis 24 Grad erfreute Zuschauer und Aktive! Da die Sportanlage auf dem Rehlberg saniert wird, fand die Veranstaltung im Waldbad statt. Die Verlegung hatte auch leichte Turm zu Turm laufStreckenänderungen zur Folge. Beides wurde von den Teilnehmenden und Zuschauern positiv aufgenommen. Für die Kinder, die am Bambinilauf über fast 400 m und über 1000 m, vor großer elterlicher Kulisse teilnahmen, gab es das übliche „warming up“. Dann wurde das Waldbad umrundet und die Kids konnten sich über die eine oder andere Erfrischung am Getränkestand freuen. Den Jedermannslauf über 3,5 km gewann Julian Kuse (OTB) in 14:21 Minuten. Zweiter Platz ging an Tobias Metzner (TNT) mit einer Zeit von 14:42 Minuten, vor Marius Wolf (TV Bad Iburg) mit 14:59 Minuten. Den ersten Platz in der Wertung bei den Mädchen belegte wie in den Vorjahren Lisa Holm (TV 01 Bohmte) mit 16:22 Minuten gefolgt von Melina Holm (TV 01 Bohmte) mit 17:09 Minuten. Dritte wurde Johanna Graen (vereinslos) mit 17:58 Minuten. Den 10,5 km Lauf und gleichzeitig dritten Wertungslauf der Active – Dreierpackserie gewann wie im Vorjahr Abdelmajeed Abdallah (Jede Oma zählt) mit 39:35 Minuten. Auf den 2. Platz kam Benedikt Knappe (ohne Verein) mit 40:45 Minuten. Pascal Wedeken (Piepenbrock-Laufteam) überquerte die Ziellinie nach 41:43 Minuten und wurde Dritter. Marie Lienemann (Sportfreunde Lotte) holte sich ebenfalls wie im letzten Jahr den 1. Platz mit 45:21 Minuten vor Miriam Garmatter (Judo Crocodiles Osnabrück) mit 46:35 Minuten. Dritte wurde Christin Kulgemeyer (OTB) mit 46:50 Minuten. Insgesamt starteten 200 Läuferinnen und Läufer über 10,5 km. Die 22,3 km Strecke verlief wie gewohnt vorbei am Hermannsturm auf dem Dörenberg und dem Varusturm auf dem Lammersbrink.. 75 Läufer erreichten auf dieser Strecke das Ziel. Es siegte mit einer Zeit von 1:37:48 Stunde der Vorjahreszweite Sören Sprehe (ohne Verein). Maximilian Aulbert (TSG 07 Burg Gretesch) kam mit 1:42:34 Stunde auf den zweiten Platz. Dritter wurde Jan Orschulik (ohne Verein) mit 1:45:20 Stunde. Den ersten Platz bei den Frauen erzielte Jorina Janssen Braamhaar (LAAC Twente) in 1:52:29 Stunde. Zweite wurde Farina Riemann (Hockey-Club) mit 1:55:51 Stunde. Babara Bergmann (Tri Team Steinfurt) kam mit 2:02:50 Stunde auf den dritten Platz. Die zahlreichen Besucher konnten sich ebenso wie die Aktiven nach ihren Läufen in der Cafeteria und am Grillstand stärken. Das gute Wetter lud zum Verweilen ein. Zur guten Organisation trugen 60 Aktive des TVG bei. Ein besonderer Dank gilt der DLRG! Sie hat es möglich gemacht, dass der TVG im Waldbad starten konnte und unterstützte mit zahlreichen Helfern beim Zeltaufbau und in der Cafeteria. Bilder und Ergebnislisten der Veranstaltung sind unter http://www.tvg-la.de , www.laufen-os.de oder www.active-sportshop.de veröffentlicht.


VR-BanklaufVR-Bank Abendlauf - Freitag, 17. Mai 2019

Urkundendruck mit Datenbanksuche

Alles andere wie immer unter www.sparkassen-cup.com

VR-Bank Abendlauf mit neuem Streckenrekord durch Dustin Karsch Über sehr gute äußere Bedingungen freuten sich 307 Läuferinnen und Läufer beim 18. VR-Bank Abendlauf des SV Eintracht Neuenkirchen in den einzelnen Wettbewerben. Die zahlreichen Zuschauer an der Strecke erlebten spannende und teilweise dramatische Wettbewerbe. weiter lesen


TVG www.laufen-os.deTVG beim S 25 in Berlin

Der S 25 in Berlin war ein Hammer Event. Die Läuferinnen und Läufer des TV Georgsmarienhütte erwartete bestes Laufwetter um 14 Grad mit viel Sonnenschein. Einige leichte Windböen sorgten für passende Abkühlung. Also grandioses Wetter, um auf einer Sightseeing Tour mit 3000 Startern über 25 km durch Berlin zu „ballern“. Die Krönung des Laufes war der Zieleinlauf im Olympiastadion. Nachdem das Stadion auf den letzten Metern fast umrundet war lief man durch einen Tunnel, in dem eine Band noch richtig einpeitschte, in das Stadion ein. Über die berühmte blaue Tartanbahn ging es dann nach einer Stadionrunde direkt ins Ziel. Gänsehaut pur. Für Marlena und Marion , Stefan, Oliver, Andre, Christian, Michel und Philip war es das erste Mal eine Strecke länger als Halbmarathondistanz zu bewältigen.
Ergebnisse: Andreas Farwick 1:48,42 Std, Platz ges. 109, AK M 45 Platz 12 Martin Pohl 1:53,21 Std.,Platz ges. 222, AK M 55 Platz14 Stefan Langen 1:54,04 Std., Platz ges. 239, AK M 50 Platz 39 Oliver Pankratz 1:59,53 Std., Platz ges. 469, AK M 45 Platz 69 Christian Machner 2:04,38 Std. Andre Schlattmann 2:06,35 Philipp Vogelsang 2:08,59 Std. Michel Heddergott 2:16,25 Std. Marlena Pohl 2:30,51 Marion Pohl 2:30,51 Wolfgang Machner 2:41,22 Std.


PMBL„Bereits zum dritten Mal findet am 30.06.2019 ...

...im Rahmen des Schulsommerfestes der Paul-Moor-Schule Bersenbrück der beliebte Paul-Moor „Run & Fun“ statt.

Neben den traditionellen Kinderläufen und inklusiven Laufrad-Rennen steht der inklusive Triathlon im Mittelpunkt.

Dieser richtet sich gleichermaßen an Kinder und Erwachsene und kann von jedem, ob gehandicapt oder nicht, ob als Einzelstarter oder als Familien-/Freundes-/Vereins-/Schülerstaffel bewältigt werden. Schnelligkeit und Geschick sind gefragt, aber der Spaß soll im Vordergrund stehen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch Weitere Infos unter: https://www.hph-bsb.de/run-and-fun Einen Eindruck kann man sich auch hier verschaffen: https://www.youtube.com/watch?v=zB4AM4ycVJs


15. Haster Volkslauf für „Jede Oma zählt“ - Sonntag, 05. Mai 2019

Ergebnisse:

5,5 km AK V2 5,5 km Gesamt V2 5,5 km Männer/Frauen V2
10 km AK V3 10 km Gesamt V3 10 km Männer/Frauen V3
Fotos von Thomas Ostendorf Fotos von Reinhard Rehkamp Dreierpackwertung
Urkundendruck mit Datenbanksuche

22. Ankumer Dorflauf - Samstag, 04. Mai 2019

Urkundendruck mit Datenbanksuche

Alles andere wie immer unter www.sparkassen-cup.com


9. Osnabrücker Diakonielauf „Osnabrücker Gipfelsturm“ - Samstag, 27. April 2019

Insgesamt sind 532 Läuferinnen und Läufer ins Ziel gekommen: eine neue Rekordbeteiligung!!Diakonielauf

Alterklassen Gesamtergebnisse Männer/Frauen Ergebnisse
Urkundendruck mit Datenbanksuche
Active Dreierpack 2019 Mannschaftswertung Gipfelsturm V4 Active Dreierpack 2019 Einzelwertung Gipfelsturm V2

Diakonielauf
Bei den Männer und Frauen waren erneut die beiden Vorjahressieger erneut als erste im Ziel.
bei den Männern siegte Abdelmajeeed Abdallah in 37:05,6 min -
bei den Frauen gewann Marie Lienemann in 41:43,4 min.
2. bei den Frauen: Miriam Garmatter / 43:49,4 min 3. bei den Frauen : Ina Voss / 44:56,2 min
2. bei den Männern: Philipp Lauenstein / 37:40,6 min 3. bei den Männern: Benedikt Knappe / 38:37,6 min

Fotos vom Diakonielauf. Danke an Ralf Baalmann und Burkhard Teschner


Turm zu Turmlauf mit geänderter StreckenführungTurm zu Turm

Am vergangenen Wochenende trafen TVGl'ern mit dem Trailteam zur Streckenkunde des 22,5 km langen Turm zu Turmlauf. 18 Teilnehmer lernten die neue Streckenführung kennen, die mit seinen 520 Höhenmetern sicherlich nicht zu den einfachsten Läufen gehört. Alle Läufer waren nach dem Lauf der Meinung, eine klasse Strecke. In diesem Jahr startet der Turm zu Turmlauf unter dem Motto " Back to the Roots". Hier hat vor 16 Jahren alles begonnen. Nun zieht es uns aufgrund der Sportanlagenrenovierung wieder dahin zurück. Anmeldungen sind unter Laufen-os möglich.


28. Steinbecker Triathlon – wer nicht schwimmt macht Duathlon

„Nicht jeder Läufer schwimmt gerne“ diese Aussage hörten wir immer wieder, so dass vor zwei Jahren zusätzlich zum Triathlon ein Duathlon ins Leben gerufen wurde. Steinbecker Triathlon Duathlon
Beim Duathlon fehlt im Gegensatz zum Triathlon die erste Disziplin – das Schwimmen. Trotzdem werden auch beim Duathlon zweimal die Schuhe gewechselt. Statt zu schwimmen wird gelaufen, bevor man dann in die Radschuhe schlüpft, auf das Rennrad steigt, sowie schließlich wieder mit den Laufschuhen auf die Laufstrecke wechselt. Konkret geht es zunächst auf eine 2km Laufstrecke. Danach stehen 27 km Radfahren auf dem Programm. Zum Abschluss wird erneut gelaufen (5 km).
Auch in diesem Jahr  stehen weder 50 Startplätze zur Verfügung – also schnell anmelden.
Die Anmeldung zum Steinbecker Duathlon und dem Triathlon erfolgt über www.laufen-os.de. Weitere Informationen erhaltet Ihr auch auf der offiziellen Internetseite unter:  http://steinbeck-triathlon.de


Eggermühlener Volkslauf - Samstag, 20. April 2019

Urkundendruck mit Datenbanksuche

Alles andere wie immer unter www.sparkassen-cup.com


ACTIVE Dreierpack Laufserie 2019

Alle News, Ergebnisse und Starterlisten wie immer auf www.active-sportshop.de



„RUN UNDER THE SUN“ - Der Hagener Volkslauf - Samstag, 13. April 2019

Ergebnisse 5 km Ergebnisse 10 km V2
Urkundendruck mit Datenbanksuche
Einen Bericht gibt es hier: NOZ.de

Schuh und Sport Molitor wird in diesem Jahr 70 Jahre..Asthmatiker und Allergiker

.... und feiert den Geburtstag u.a. mit einer Vortragsreihe zu interessanten Themen. Am 15.5. um 19. Uhr im Clubhaus der TSG 07 Burg Gretesch, Helmut Stockmeier Str. 2, 49086 OS, referiert Herr Al-Dandashi über ein nachhaltiges Gesundheitskonzept für Allergiker und Asthmatiker. Hier gibt es mehr Informationen: https://blog.molitor-os.de/2019/04/09/vortag-auf-atmen-fuer-allergiker-und-asthmatiker/


8. Ibbenbürener Klippenlauf - Samstag, 30. März 2019

Der 8. Ibbenbürener Klippenlauf 2019 mit Teilnehmer- und Streckenrekorden. Kaltduscher

Marathon Ibbenbüren freut sich über eine dreifache Rekordveranstaltung: Neuer Streckenrekord über die Jedermann-Distanz bei den Herren, neuer Streckenrekord beim Hauptlauf für die Damen und eine neue Rekordbeteiligung mit 1130 Finishern! Die diesjährige Veranstaltung wurde bei bestem Laufwetter wieder zu einem gelungenen Event. Nussecken und Maikäferflugbenzin halfen über die 9 oder 4 Klippen hinweg, beste Wetterbedingungen halfen bei den Rekorden. Ausführliche Informationen mit vielen Fotos findet ihr unter www.ibbenbuerener-klippenlauf.de

Urkundendruck mit Datenbanksuche


Wittekindslauf

Bad Essen. Mit einem tragischen Zwischenfall endete die zweite Etappe des Wittekindslaufes am vergangenen Sonntag. Ein ambitionierter Läufer aus Melle, der über langjährige Lauferfahrung verfügte, verstarb auf der Laufstrecke auf dem Wittekindsweg westlich des Naturdenkmals „Saurierfährten“ in Linne. Da der Unglücksort im Waldgebiet nur schwer auffindbar war, wurde die Ortsfeuerwehr Linne allarmiert. Der TUS Bad Essen als veranstaltender Sportverein sagte aufgrund des Unglücksfalls die noch folgenden Laufveranstaltungen am Sonntag, 7. April und am 14. April ab!
Über 40 Teilnehmer hatten sich wie in den Vorjahren zur zweiten Etappe am Rathaus in Bad Essen eingefunden. Mit Bussen wurden die Läufer zum Startplatz an der Freilichtbühne „Kahle-Wart“ in Hüllhorst-Oberbauerschaft gebracht. Unter den Teilnehmern viele Läufer aus dem Mühlenkreis Lübbecke, die den Wittekindslauf über vier Etappen und 95 Kilometern zwischen dem „Kaiser-Wilhelm-Denkmal“ in Porta-Westfalica und dem Historischen Rathaus der Stadt Osanbrück als Laufvorbereitung für die anstehende Saison schätzen. Am vergangen Sonntag war das Wetter ideal, die Wegstrecke wurde als trocken und gut zu laufen beschrieben. Unterwegs gab es zwei Kontrollstellen, an denen Erfrischungsgetränke gereicht wurden. Selbst zwei Hunde meisterten die Etappe über 22,5 Kilometer, jedoch mit etlichen Höhenmetern, weil jeweils die Taleinschnitte auch einen Anstieg zur Folge hatten.
Der auf der Laufstrecke verunfallte Läufer wurde von einer nachfolgenden Läufergruppe ohne Bewusstsein aufgefunden. Soweit wurde ein Notruf abgesetzt, eine stabile Seitenlage angelegt und die Herzlungen-Wiederbelebung durchgeführt. Es dauerte jedoch eine gewisse Zeit, bis der Notarzt vor Ort war und letztlich nur der Tod festgestellt werden konnte. Die Polizei wurde eingeschaltet. Jürgen Frieler und sein Team waren von dem Unglücksfall ihres gut bekannten Sportkameraden sehr betroffen. Bei den vorhergegangen 23 Wittekindsläufen hatte es bisher weder größere Verletzungen noch Schadensfälle gegeben, von Muskelkrämpfen oder kleinen Blessuren abgesehen. Die weiteren Etappen des Wittekindslaufes wurden vom Vorstand im Gedenken an den verstorbenen Sportkameraden abgesetzt! Jürgen Frieler dankte allen Helfern und den Sportlern, die sich selbstverständlich mit all ihren Möglichkeiten eingesetzt hatten, dem Team der Streckenposten und Marlies Richter und Heike Frieler, die für die Verpflegung der Läufer verantwortlich zeichneten. Text:Eckhard Grönemeyer


Badberger-Frühlingslauf - Samstag, 30. März 2019

Urkundendruck mit Datenbanksuche

Alles andere wie immer unter www.sparkassen-cup.com


Firmenwertung beim Tuchmacher-Stadtlauf am 24. Mai Tuchmacherlauf

Beim Tuchmacher-Stadtlauf in Bramsche wird es auf der Jedermannstrecke über 3,33 km auch eine Firmenwertung geben. Durch das am selben Tag beginnende Stadtfest bietet die Tuchmacherstadt somit für alle interessierten Firmen die Möglichkeit, durch die gemeinsame Teilnahme am Stadtlauf erst sportlich aktiv zu sein und im Anschluss in der Innenstadt bei Live-Musik den Abend gemeinschaftlich ausklingen zu lassen. Ein Team besteht aus vier Teilnehmern mit mindestens einer Frau bzw. im umgekehrten Fall ebenso einem Mann.
Eine Anmeldung ist ab sofort unter Termine -> Wettkämpfe -> Firmenanmeldung möglich. Die Bramscher Rumläufer und der Universum e.V. freuen sich über zahlreiche Anmeldungen!


ACTIVE Dreierpack Laufserie 2019 zum ersten Mal ausverkauft – Teamwettbewerb als zusätzlicher Reiz

NOZ Osnabrück vom 20.03.19. Der erste Lauf findet zwar erst in fünf Wochen statt, doch schon jetzt kann die Dreierpack-Laufserie einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen: Das Setzen von neuen Impulsen und das Festhalten an Altbewährtem scheinen bei der Osnabrücker Läufergemeinde gut anzukommen.

Schon vor dem ersten Startschuss können die Organisatoren Martin Pohl, Tobias Rasper, Johannes Andrews und Mathias Hornung ein positives Fazit ziehen: Die Dreierpack-Laufserie ist zum ersten Mal ausverkauft. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr steht die Serie nun zum zweiten Mal unter dem Namen „Active-Dreierpack“. Die Organisatoren der sechs einzelnen 10-Kilometer-Läufe wollen zusammen mit Rasper, Geschäftsführer der „Active Sportshop“-Filiale in Osnabrück, und Hauptverantwortlichen am Eventcharakter festhalten. So wird es in diesem Jahr eine große Abschlussveranstaltung nach dem letzten Rennen bei Solarlux in Melle geben, bei der nicht nur Gesamtsieger und Gewinner der Altersklassen geehrt werden, sondern auch attraktive Preise verlost und ein Stargast erwartet werden. Im Vorjahr war es mit Jan Fitschen ein ehemaliger Europameister über 10000 Meter. Start mit Osnabrücker Gipfelsturm Der Ablauf bleibt in diesem Jahr gleich: Wer die 54 Euro Startgebühr bezahlt, bekommt neben einem Teilnehmershirt die Startberechtigung für alle Läufe. In die Wertung fließen die drei besten Ergebnisse der 10-Kilometer-Strecken ein. „Durch den Dreierpack sollen Hobbyläufer an den Wettbewerb herangeführt werden“, erklärt Rasper die Idee hinter der Serie. Los geht es am 27. April mit dem Osnabrücker Gipfelsturm. Der erste Lauf hat es gleich in sich: Die Sportler müssen auf der Strecke 269 Stufen meistern. Für das Rennen können am Lauftag frei gewordene Karten für acht Euro ergattert werden. Das eingenommene Geld kommt einem Diakonie-Projekt zugute. Neu ist in diesem Jahr neben der Einzelwertung ein Teamwettbewerb. Eine Mannschaft besteht aus drei Athleten, dabei müssen mindestens ein Mann und eine Frau vertreten sein. Auch hier gilt: Um in die Wertung einzufließen, muss ein Team mindestens an drei Läufen gemeinsam teilnehmen. „Wir erhoffen uns dadurch einen neuen spannenden Wettbewerb, bei dem auch mal andere Gesichter auf dem Treppchen oben stehen“, sagt Rasper. DreierpackStrecken durch die Landschaft Die größte Änderung bei den einzelnen Veranstaltungen gibt es beim Turm-zu- Turm-Lauf in GMHütte. „Für uns heißt es dieses Jahr: Back to the roots“, berichtet Organisator Pohl. Weil die Sportanlage am Rehlberg saniert wird, sind Start und Ziel wie in den Anfangsjahren des Laufs am Waldbad, weswegen sich die Streckenführung ändern wird. Obwohl Kleinigkeiten immer verbessert werden könnten, wollen die anderen Läufe an ihren Konzepten festhalten. Ein Trumpf soll sein, dass es sich bei allen Strecken um Landschaftsläufe handelt, die abseits von viel befahrenen Straßen liegen. Teilnehmer des Dreierpacks können ihre Startnummern entweder beim ersten Lauf oder im „Active Sportshop“ abholen. Text: Lennart Albert (NOZ)
Bereiten die Läufe vor (v.l.): Martin Pohl, Tobias Rasper, Johannes Andrews und Mathias Hornung. Foto: Swaantje Hehmann


Gerd Junker ist leidenschaftlicher Läufer.

Allein vergangenes Jahr hat der Wallenhorster 67 Marathons oder sogenannte Ultramarathons hinter sich gebracht. Und der Mann ist nicht mehr 20, sondern 62 Jahre alt. Wir haben den Marathonläufer zu Hause besucht und waren schwer beeindruckt.
Bericht auf SAT1 Quelle: SAT1


parkrun - Eine lebensverändernde Erfahrung

Ihr kennt den parkrun (noch) nicht? Kein Problem! Der parkrun ist ein weltweit stattfindender 5 km Lauf. Gestartet wird immer samstags um 9 Uhr. Dabei ist es egal, wie alt oder fit Ihr seid, ob Ihr lauft oder walkt, ob Ihr eure Bestzeit toppen oder Laufen-os.deeinfach einen guten Lauf absolvieren möchtet. Alle sind herzlich willkommen! Wir möchten Euch an diesem Abend den parkrun näherbringen. Dazu haben wir einen kleinen Vortrag vorbereitet. Einige Fotos und Berichte vom Standort Rubbenbruchsee werden von uns ausgelegt, welche Ihr Euch gerne anschauen könnt. Da Sport, speziell auch das Laufen, gegen Krankheiten wie Depressionen hilft bzw. diese vorbeugen kann, haben wir Herrn Prof. Dr. Winkelmann vom Ameos Klinikum eingeladen, einen Vortrag über das Thema zu halten. Anschließend möchten wir in lockerer Atmosphäre mit Euch in Kontakt treten und eure Fragen klären. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Wie auch beim parkrun selbst nehmen wir keinen Eintritt. Dieser Lauf wird von Freiwilligen organisiert, getreu dem Motto „von Läufern für Läufer“. Weitere Informationen zum parkrun am Standort Rubbenbruchsee sind hier zu finden: www.parkrun.com.de/rubbenbruchsee/ Schreibt uns bitte eine Mail an rubbenbruchseeteam@parkrun.com , damit wir besser planen können. (Spontane BesucherInnen sind natürlich trotzdem herzlich eingeladen!) Wann?: 02.05.19 um 19 Uhr Wo?: Im Haus der Jugend Text: Clara Zagratzki


Hase-Lauf Bersenbrück - Samstag, 16. März 2019

Urkundendruck mit Datenbanksuche

Alles weitere wie immer auf www.sparkassen-cup.com


Steinbecker Triathlon – Viele Staffeln aus der Region werden erwartet

Der Staffeltriathlon ist seit 2004 Teil des Steinbecker Triathlons und erfreut sich steigender Beliebtheit. Steinbecker Triathlon 2019Um ihn für die Breitensportler attraktiver zu machen, wird seit einigen Jahren eine kurze Strecke angeboten: Zunächst sind 500 m zu schwimmen. Der Wechsel auf den zweiten Athleten erfolgt in dem markierten Bereich in der Wechselzone durch Übergabe der Startnummer. Nach dem Schwimmen ist dann die 27 km lange Radstrecke zu absolvieren. Diese teilt sich in zwei Radrunden auf. Der zweite Wechsel erfolgt ebenfalls in der Wechselzone. Rad abstellen, Startnummer wechseln und los geht’s zur 5 km Laufrunde am Mittellandkanal.
Getrennte Wertung für weibliche und männliche Staffeln
Ob Fußballmannschaft, Betriebssportgemeinschaft oder Clique, wer einmal das Flair eines Triathlons spüren möchte, ist am 23. Juni in Steinbeck genau richtig. Generell wird bei der Wertung zwischen reinen Frauenstaffeln und Männerstaffeln unterschieden, gemixte Staffeln werden als Männerstaffeln gewertet. Auf die drei Erstplatzierten Staffeln jeder Wertungsklasse warten attraktive Preise.
Jetzt anmelden und mit dem Training beginnen
Wer Interesse daran hat, einmal einen Triathlon als Staffel oder auch allein zu absolvieren, kann sich noch bis zum 16. Juni unter www.steinbeck-triathlon.de anmelden.
Viele Staffeln aus der Region haben sich schon für den Wettkampf angemeldet. Teamnamen wie: „Nasses Dreieck“, „Dynamo Tresen“ oder „Team Oreo“ unterstreichen die Kreativität und Freude am Triathlonsport. Auch einige Firmenstaffeln sind wieder dabei. Text und Foto: Sven Kiesow; Foto: Staffelsieger