Aktuelles

Mit einem Charity-Startplatz zum GENERALI BERLINER HALBMARATHON 2022

HelpAge Deutschland e.V. geht wieder zum GENERALI BERLINER HALBMARATHON 2022 an den Start. Um die sportliche Betätigung mit dem guten Zweck zu verbinden, kann der Lauf mit einem Charity-Platz absolviert werden. Unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ werden Spendengelder für die „Jede Oma zählt“-Kampagne von HelpAge gesammelt, welche ältere Menschen, insbesondere Großmütter, im südlichen Afrika unterstützt. Gemeinsam für die gute Sache

Bereits zum 5. Mal ist HelpAge als Charity-Partner beim Halbmarathon in Berlin dabei und bringt Läufer*innen jeden Alters gemeinsam für die gute Sache an den Start. Das Konzept ist ganz einfach: Mithilfe einer persönlichen Spendenaktion sammeln bis zu 100 Läuferinnen und Läufer Gelder für die Laufbewegung „Jede Oma zählt“, wobei der Startplatz von HelpAge zur Verfügung gestellt wird. So gewinnt neben dem eigenen körperlichen Triumpf auch die gute Sache. Noch stehen Charity-Startplätze bei der Osnabrücker Organisation bereit.

Interessierte können sich via laufen@helpage.de oder Teilnahmeformular auf https://www.helpage.de/aktiv-werden/laufveranstaltungen/berlin-halbmarathon registrieren.

Auch Schauspielerin und Botschafterin Annika Ernst (Foto) ging schon für die Kampagne an den Start.

Mehr lesen....

 


Diesen Artikel teilen

Sponsoren

Trailgame 8. Oktober 2022 - Das Event-Highlight im Teutoburger Wald für alle Trailrunning-Fans