Aktuelles

Jan Drees gewinnt den Hunteburger Halbmarathon

Rund 100 Teilnehmer konnte der Hunteburger SV bei der diesjährigen Laufveranstaltung verzeichnen.
Pünktlich um 17:30 Uhr starteten die Bambinis ihr Rennen auf der Stationrunde von 400 Metern. Jasmin Machner aus Gmhütte konnte den Wettbewerb für sich entscheiden, gefolgt von Emil Brockmeyer und Kimara Urner.

Cederik Stuckwisch gewann mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Lonne de Vries den Schülerlauf. Der dritte Platz ging an Carl Oevermann. Alle Kinder freuten sich über eine Medaille!

Um 18:00 Uhr starteten dann die Erwachsenen auf die drei Runden durch die drei Ortsteile von Hunteburg, mit insgesamt 21,1Km Länge. Lange liefen die zwei führenden Läufer Jan Drees vom SV Greven und Markus B.Klene aus Damme zusammen. 3km vor dem Ziel zog Jan Dress das Tempo nochmal an und konnte sich einen Vorsprung verschaffe und siegte so in 1:23:12 Std. vor Markus B.Klene (1:23:57). Den Bronzerang konnte sich Markus Steffen von SV Eintracht Neuenkirchen sichern mit einer Zeit von 1:28:01 Std. Die schnellste Frau in diesem Jahr war Melanie Bösemann aus Dinklage, mit einer Laufzeit von 1:56:15 Std. Ihr folgte Bianca Wessel-Ellermann aus Hunteburg, 2:07:57 Std.

Den Staffelwettbewerb konnte sich ein Team aus drei Generationen sichern. Ebbo (12 Jahre), Vater Markus (49 Jahre) und Großvater Hans-Dieter (68 Jahre) de Vries liefen in einer Zeit von 1:47:04 Std die 21,1Km, toll!
Den zweiten Platz sicherten sich das Team von Monika Graff, Mirijam Milsch und Bastian Lorenz in 1:56:46.

 


Diesen Artikel teilen

Sponsoren

Trailgame 8. Oktober 2022 - Das Event-Highlight im Teutoburger Wald für alle Trailrunning-Fans